VALPLAST® — Vorteile für ZahnärztInnen

Ein großes Plus ist die überdurchschnittlich hohe PatientInnen-Zufriedenheit. Studien aus den USA und Deutschland, wo VALPLAST® schon länger erfolgreich im Einsatz ist, bestätigen das. Und zufriedene PatientInnen sind schließlich die beste „Mund-Propaganda“.

VALPLAST® ist:

VALPLAST® — Ein wenig Statistik

Viele ZahnärztInnen haben leider nicht die Möglichkeit, die Langzeit-Effekte konventioneller Teil-Prothesen über Jahre hinweg systematisch zu beobachten.
Doch selbst hochprofessionell gefertigte Prothesen büßen mit der Zeit an Funktionalität ein.

VALPLAST® — schafft Druckausgleich

Druck = Kraft / Fläche

Wie jedes Material ist auch eine Prothese verschiedensten Kräften ausgesetzt. Gerade im Hinblick auf die Kombination von Zahn- und Gewebe tragenden Elementen spielt Druck eine große Rolle. Die Starrheit der Komponenten erfordert eine möglichst ausgewogene Druckverteilung.

VALPLAST® — fest versus flexibel

Grafik: Punktlast bei festem Sattel / Druckverteilung bei flexiblem Sattel

VALPLAST® — Flexibilität vermindert Druck

Dies ist ein positiver, von PatientInnen besonders geschätzter Langzeit-Effekt.
Denn die Flexibilität des Teil-Prothesen-Materials führt zu einer sanften Massage des Zahnfleisches. Das verhindert den Hebel-Effekt, der bei konventionellen Prothesen zu einer unausgewogenen und oft schmerzhaften Kräfteverteilung führt. PatientInnen schätzen, dass VALPLAST® kaum zu spüren ist.

VALPLAST® — Der Unterschied liegt im Detail

Foto: Kunststoff-Teil-Prothese mit Metallklammern / VALPLAST<sup>®</sup>-Teil-Prothese
Zu beachten sind die Ablagerungen, die sich unter den Metall-Klammern gebildet haben.

VALPLAST® — Anwendungs-Schritte

1080 Wien, Bennoplatz 8  —  — www.evident.at — T +43/1/408 36 00 — F +43/1/408 36 00 - 99